Herbert Hacker über die "Magnothek“ in der Südsteiermark

Manfred Tement muss man eigentlich nicht vorstellen: Der Mann zählt zu den besten Winzern Österreichs und ist einer der Pioniere des südsteirischen Weinbaus.

Ein paar Schritte von seinem Weingut in Berghausen am Zieregg (Tements bester Lage) besitzt er seit einiger Zeit auch ein eigenes Lokal: die "Magnothek am Zieregg“. Damit hat sich Tement einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Das Gebäudeensemble samt Karmeliterkapelle lag ihm seit jeher besonders am Herzen. In der Kapelle hat er geheiratet, sein Vater war hier Verwalter.

Jetzt geht er hier, wann immer er kann, einen Happen essen. Und es wäre nicht Manfred Tement, hätte er dem Lokal nicht einen besonderen Stempel aufgedrückt. Es werden hier nämlich fast ausschließlich Weine aus Großflaschen angeboten. Der Name "Magnothek“ leitet sich von "Magnum“ ab, einem unter Weinfreaks bevorzugten Großgebinde. Es sind aber nicht nur Großflaschen aus dem eigenen Betrieb, sondern auch Weine von befreundeten Winzern.

Mit Rainer Wetzelhütter hat Tement einen weinkundigen Pächter gewinnen können. In der Küche steht Andreas Steflic, ein Schüler des genialen Gerhard Fuchs vom nicht allzu weit entfernten "Kreuzwirt am Pössnitzberg“, dem besten Restaurant der Steiermark.

Die Küche in der Magnothek ist bodenständig und einfach, aber qualitativ hervorragend. Backhendl, Schnitzel, Schweinsbackerl, Rosa Beiried und gelegentliche Fischgerichte gehören zum Standardrepertoire. Besonders köstlich: das Beef Tatar vom Almo mit Eierspeis.

Das Lokal wurde vom Architekten Alberto Bach behutsam gestaltet, besonders schön ist das alte Kellergewölbe, in dem die Weinschätze lagern. Grandios aber ist die Terrasse. Der Blick vom Zieregg bis hinunter nach Slowenien ist berauschend - und das in einer Gegend, die reich ist an Lokalitäten mit prachtvoller Sicht auf die südsteirische Weinlandschaft.

NAME: Magnothek am Zieregg
ADRESSE: 8461 Berghausen, Zieregg 3
TELEFON: 0 34 53/22 1 22
ÖFFNUNGSZEITEN: Do.-Mo. 11-23 Uhr
PREISE: VS 3,20-9,50 Euro, HS 10,90-17,90 Euro
WEB: www.tement.at

- Herbert Hacker