„2 Tage New York“ jetzt im Kino

 „2 Tage New York“ jetzt im Kino

Die 42-Jährige Julie Delpy hat sich auf Beziehungsfilme spezialisiert.

Keine Frage, die Französin Julie Delpy verfügt über jede Menge Talent. Sie ist eine gute Schauspielerin und startete ihre Leinwandkarriere bereits im zarten Alter von 14 Jahren in Jean-Luc Godards „Détective“. Über die Jahre entwickelte sich Delpy zu einer respektablen Drehbuchschreiberin. Künstlerisch kreativen Ausgleich findet die 42-Jährige als Singer/Songwriterin. Dennoch: Die eigentliche Leidenschaft Delpys gilt dem Regieführen. Dabei dauerte es aber ein wenig länger, bis sich der künstlerische Durchbruch verbuchen ließ.

„2 Tage Paris“ hieß die kleine, charmante Independent-Produktion, die Delpy vor fünf Jahren einen Überraschungshit bescherte. Schlaue Dialoge um das Pärchen Marion und Jack – sie Französin, er Ami –, das während eines Europa-Trips auf Stippvisite bei den Eltern in Paris vorbeischaut und plötzlich kulturellen, familiären und beziehungstechnischen Problemen ausgeliefert ist.

Von dieser Geschichte hat Delpy jetzt quasi die Fortsetzung gedreht. Die heißt „2 Tage New York“. Von Jack hat sich Marion getrennt, allerdings auch schwängern lassen. Der neue Mann an ihrer Seite heißt Mingus (Chris Rock), mit ihm lebt sie ihren Patchworktraum. Bis die Familie aus Frankreich einfällt und im Big Apple Verwirrung und Chaos stiftet.

Delpy zeigt, dass sie ihre Expertise für neurotische Beziehungs- und Familienkomödien zu verfeinern gewillt ist, lässt aber kaum ein Cultural-Clash-Klischee aus, um Lacher zu generieren. Untiefen werden leider nicht umschifft, und so scheitert in New York, was in Paris ausgezeichnet funktioniert hat. Die nächste Chance, eine (hoffentlich bessere) Delpy-Regiearbeit zu sehen, gibt es Anfang August. Dann kommt ihr Film „Familientreffen mit Hindernissen“ in die Kinos, in dem ein aberwitziger Familienverband Großmutters Geburtstag begeht. Klingt vielversprechend.

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Russland

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Sony stellt Produkte der Z3-Reihe vor

Mobile

Sony stellt Produkte der Z3-Reihe vor

Zalando: Das kleine schwarze Plus ist erstmals da

Börse International

Zalando: Das kleine schwarze Plus ist erstmals da