Im Jahr 2014 gab es 3.267 eröffnete Unternehmensinsolvenzen und 8.451 private Konkurse. Bei der jährlichen Pressekonferenz stellt der KSV1870 die genauen Zahlen vor und erläutert die Hintergründe.

Kirchner & Söhne produzieren von Streuern bis Mulcher zahlreiche Produkte

Bonität

NÖ-Landmaschinen-Hersteller schlittert mit 3,4 Millionen in die Pleite

Sujetbild

Bonität

Selbstbaumöbelfirma "de Witt" aus Stockerau insolvent

Sujet Medizintechnik

Bonität

Rohstofflieferant bricht Salzburger Kunststofftechnik-Firma das Genick

Einer der größeren Insolvenzen 2014: Fliesen Leeb

Bonität

KSV: Trotz Entspannung bei Pleiten keine Entwarnung

Fliesen Leeb mit 4,8 Millionen Euro Schulden

Bonität

Fliesen Leeb mit 4,8 Millionen Euro Schulden

Skigebiete: Große gewinnen, den Kleinen droht die Pleite

Bonität

Skigebiete: Große gewinnen, den Kleinen droht die Pleite

Bonität

Aus für Paperbox: Konkursverfahren eröffnet

Immo-Makler Max Huber ist zahlungsunfähig

Bonität

Immo-Makler Max Huber ist zahlungsunfähig

Spanien kämpft mit steigenden Insolvenzen

Griechenland

Insolvenzen: In vielen EU-Ländern kriselt es weiter

Bonität

Neuer McShark-Eigentümer setzt Sparstift an: Neustart mit 14 statt 18 Filialen

Skibetrieb Grebenzen: Wieder ein Skigebiet, dass wegen der schlechten Schneelage im Vorjahr in die Pleite schlittert.

Bonität

Grebenzen: Wieder ein Skiliftbetreiber pleite

Der Hartberger Glasfassdenspezialist Kern muss seinen Betrieb schließen

Bonität

Glasfassadenhersteller Kern schlittert mit 1,4 Millionen Euro Schulden in die Pleite