trendPrivat

02.06.201220:37 Uhr
Die Lust am Untergang

Die Lust am Untergang

  • Im nordirischen Belfast hat nun das größte Titanic-Museum der Welt eröffnet.

Ein First-Class-Ticket für die Jungfernfahrt der Titanic im April 1912 von Southampton nach New York kostete nach heutigem Wert stattliche 54.000 Euro.

Kein Problem für illustre Gäste wie den damals reichsten Mann Amerikas, John Jacob Astor, oder den vermögenden Industriellen Benjamin Guggenheim. Die Titanic war eine Verheißung: das größte und luxuriöseste Schiff, das je gebaut wurde, das erste mit elektrischen Rolltreppen, beheiztem Swimmingpool, türkischem Dampfbad und verschwenderischer Pracht in der First Class. Die Titanic galt als so unsinkbar, dass man 20 Rettungsboote für ausreichend hielt, obwohl 48 notwendig gewesen wären. Als der Schiffsriese nach der Kollision mit einem Eisberg innerhalb von zwei Stunden sank, gingen mit ihm 1513 Menschen unter. Obwohl die Mehrzahl von ihnen Passagiere der dritten Klasse waren, interessierte die Öffentlichkeit vor allem das Schicksal der Reichen und Schönen an Bord - vielleicht das Geheimnis des anhaltenden Interesses bis heute.

Die Stadtväter von Belfast, wo der legendäre Ozeandampfer gebaut wurde, haben rund 120 Millionen Euro in ein pompöses, aber durchaus gelungenes Titanic-Museum auf dem einstigen Werftgelände gesteckt. Auf 11.000 Quadratmetern wird die Geschichte der Titanic erzählt. Die spektakulärsten Attraktionen sind eine virtuelle Liftfahrt vom Maschinenraum bis zum obersten Deck und eine Achterbahnfahrt durch die Kulissen der einstigen Werft. Im Ocean Exploration Center des Museums kann man als Kinobesucher zum Wrack der Titanic in 3800 Meter Tiefe tauchen.

Zum echten Wrack könnte man übrigens im Juli tatsächlich tauchen, und zwar in einem russischen U-Boot um 59.680 US-Dollar ( www.thebluefish.com/visit-the-titanic). Deutlich günstiger aber ist ein Trip nach Belfast: zwei Nächte im neuen Hilton an der Waterfront in Belfast, Flug mit Austrian und British Midland über London, Richtpreis: 1050 Euro (Info: www.hilton.de, www.austrian.com). Der Eintritt in die Ausstellung "Titanic - The Experience“ kostet 13,50 Pfund.

Karl Riffert

 
pixel