Karl-Heinz Grasser

08.03.201209:36 Uhr

Freimaurer Karl-Heinz Grasser?

  • Ainedter: „Ich weiß nicht, ob er Freimaurer ist, und es ist mir auch völlig egal.“

Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser soll Aufnahme in eine Hochegger-nahe Freimaurerloge gefunden haben.

Die Freimaurer kommen im Zusammenhang mit dem Korruptions-Untersuchungsausschuss nicht aus der Schusslinie. So hat Lobbyist Peter Hochegger in seiner Befragung offenbar unter Gedächtnisverlust gelitten, als er meinte: „Ich habe keine Vereinsmitglieder (Freimaurer, Anm.) in meine beruflichen Tätigkeiten involviert.“

FORMAT liegt eine E-Mail Hocheggers an den früheren Generalsekretär des Verkehrsministeriums Friedrich Rödler vor, wo es wörtlich heißt: „lieber fritz anbei eine liste von firmen für die ausschreibung, h. arbeitet in der selben loge wie g., er ist informiert.“

Pikant: In den FORMAT vorliegenden umfangreichen Unterlagen ist auch eine Zusammenfassung einer Zeugenaussage eines hohen Ministeriumsmitarbeiters enthalten, wo Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser in engen Zusammenhang mit den Freimaurern gebracht wird. So habe Jörg Haider „… die Vermutung geäußert, dass offensichtlich BM Grasser auch schon Aufnahme in eine Loge gefunden habe“.

KHG-Anwalt Ainedter dazu: „Ich weiß nicht, ob er Freimaurer ist, und es ist mir auch völlig egal.“

– HOR

 
pixel